Kongressmanagement Akademie_SanktVinzenzStiftung

Tel: +43 1 59988-3073
Fax: +43 1 59988-443073 E-Mail schreiben

Kongresstage Orthopädie 2021


"Schulterendoprothetik und Rotatorenmanschette - was ist state of the art und was ist möglich?"

19. und 20. November 2021

voestalpine Veranstaltungszentrum |
voestalpine-Straße 3b, 4020 Linz 

Die Vinzenz Gruppe Kongresstage Orthopädie 2021 stehen unter dem Titel „Schulterendoprothetik und Rotatorenmanschette - was ist state of the art und was ist möglich?" und finden am 19. und 20. November 2021 im voestalpine Veranstaltungszentrum unter der Leitung von Herrn OA Priv.-Doz. DDr. Reinhold Ortmaier statt.
Namhafte Experten aus dem In- und Ausland beschäftigen sich mit der anatomischen / inversen Prothese, mit der komplexen Versorgung und Revision der Rotatorenmanschette, sowie deren Augmentation und Muskelschwenklappen. Im Rahmen einer Keynote Lecture berichtet Christoph Sumann, ein österreichischer ehemaliger Biathlet und mehrfacher Olympia- und Weltmeisterschaftsmedaillengewinner, über seine Ehrfahrungen im Spitzensport. 
 


Kongressthemen:

  • Anatomische Prothese / Inverse Prothese - Aktuelles und Bewährtes
  • Anatomische Prothese / Inverse Prothese - Komplexe Pathologien und Revisionen
  • Komplexe Versorgung und Revision Rotatorenmanschette
  • Augmentation und Muskelschwenklappen


Gastvortragende:

  • Steven Bale, MD, Upper Limb Unit, Wrightington Hospital, Lancashire, Großbritannien
  • Prof. Dr. Knut Beitzel, Chefarzt für Schulterchirurgie, Arthroskopie und Sportorthopädie, ATOS Orthoparc Klinik Köln, Deutschland
  • DDr. Marko Bergovec, Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie, LKH-Universitätsklinikum Graz
  • Prof. Dr. Hans-Rudolf Bloch, Permedica Switzerland, Lugano, Schweiz
  • Prof. Dr. Sepp Braun, Gelenkpunkt, Sport- und Gelenkchirurgie Innsbruck
  • Prof. Dr. Anders Ekelund, Department of Orthopaedics, Capio S:t Görans Hospital Stockholm, Schweden
  • Prof. Dr. Stefan Greiner, Sporthopaedicum Regensburg, Deutschland
  • Priv.-Doz. Dr. Philipp Heuberer, healthPi Medical Center, Wien
  • Priv.-Doz. Dr. Franz Kralinger, Abteilungsvorstand Unfallchirurgie, Klinik Ottakring, Wien
  • Dr. Nicholas Matis, MBA, Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie, Uniklinikum Salzburg
  • Prof. Martin McNally, Limb Reconstruction Unit, Nuffield Orthopaedic Centre, Oxford University Hospitals, Oxford, Großbritannien
  • Dr. Christof Peter Pirkl, Unfallchirurgie, Klinikum Wels-Grieskirchen
  • Priv.-Doz. Dr. Fabian Plachel, PhD, Orthopädie und Unfallchirurgie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Deutschland
  • Dr. Nikos Poulios, Kepler Universitätsklinikum, Linz
  • Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch, Rektor, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg
  • Mathias Ritsch, Sportortho Rosenheim, Schön-Klinik Vogtareuth, Deutschland
  • Dr. Ludwig Seebauer, Chefarzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Klinik Bogenhausen München, Deutschland
  • Prof. Dr. Jörn Steinbeck, OPPK – Orthopädische Praxis / Praxisklinik, Münster, Deutschland
  • Prof. Dr. Mark Tauber, Deutsches Schulterzentrum, ATOS Klinik München, Deutschland
  • Dr. Jan Dirk Theopold, Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Leipzig, Deutschland
  • Priv.-Doz. Dr. Andrej Trampuz, Orthopädie und Unfallchirurgie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Deutschland
  • Dr. Markus Wambacher, Universitätsklinik für Unfallchirurgie, Universitätskliniken Innsbruck
  • Priv.-Doz. Dr. Karl Wieser, Schulter- und Ellbogenchirurgie, Balgrist Universitätsklinik Zürich, Schweiz

 

Programm zum Download


>>> zur ANMELDUNG

 

Informationen zur Anfahrt und Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter:
https://www.voestalpine.com/stahlwelt/Besucherservice

Um Ressourcen und Umwelt zu schonen, bitten wir die Teilnehmer*innen, öffentliche Verkehrsmittel zu benützen und Fahrgemeinschaften zu bilden. 
Lageplan voestalpine Veranstaltungszentrum

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 
Frau Elisabeth Allbauer-Zinke, telefonisch unter: +43 664 8190902 oder per E-Mail: organisation@kongresstage.at


Kostenfreie Fortbildungsveranstaltung!


Der Kongress ist mit 15 fachspezifischen Punkten der Österreichischen Ärztekammer approbiert!