Unsere Gesundheitsparks

Auch in Zeiten immer kürzer werdender Verweildauern im Krankenhaus sollen sich Patientinnen und Patienten weiterhin gut versorgt wissen. Daher errichtet die Vinzenz Gruppe an ihren Krankenhaus-Standorten „Gesundheitsparks“ mit dem Ziel, die Lücke an der Schnittstelle von der stationären zur ambulanten Versorgung zu schließen. 

In diesen Gesundheitsparks hilft die Vinzenz Gruppe Menschen, gesund zu bleiben und begleitet sie durchgehend im Falle einer Erkrankung oder Verletzung – vor, während und nach einem Krankenhausaufenthalt. 

Ein Gesundheitspark ist ein Partner-Netzwerk, in dem Krankenhaus, niedergelassene Fachärzte, Allgemeinmediziner, Therapeuten, ambulante Rehabilitations- und Pflegeangebote und weitere gesundheitsorientierte Dienstleister zum Wohle der Patienten zusammenarbeiten. Die Vinzenz Gruppe stellt ihren Partnern das eigene bestehende Netzwerk zur Verfügung. 

Wir entwickeln unsere Gesundheitsparks ständig weiter und schaffen innovative Angebote. Die medizinische Ausrichtung der Gesundheitsparks ist sehr breit, orientiert sich aber insbesondere an der Kernkompetenz des jeweiligen Krankenhauses, das Partner im Gesundheitspark ist.

Vorteile für Patienten im Gesundheitspark

Patientinnen und Patienten können innerhalb des Gesundheitsparks auf die Zusammenarbeit der besten Ärztinnen und Ärzte sowie Expertinnen und Experten zurückgreifen. Diese Spezialistinnen und Spezialisten sind untereinander organisatorisch vernetzt. Damit ist auch die bestmögliche und wirkungsvolle Versorgung gewährleistet.

Die Gesundheitsexpertinnen und -experten sind für den harmlosen Schnupfen genauso da wie für die komplexe Erkrankung, die eine enge Zusammenarbeit von Ärztinnen und Therapeuten erfordert.

Gesundheitsparks wollen Menschen das Leben vereinfachen, sie bei der Heilung ihrer Krankheiten und ganz besonders auch bei der Vorsorge unterstützen. 

Gesundheitsparks orientierten sich an den Bedürfnissen der Menschen. Dazu gehören auch medizinische kurze Wege und kundenfreundliche Öffnungszeiten für Berufstätige oder Eltern mit kleinen Kindern.

Neben der Akutmedizin des Krankenhauses finden sich im Gesundheitspark auch ambulante medizinische Leistungen, komplementärmedizinische Angebote sowie Angebote für Prävention, Rehabilitation und Pflege.

Gut für die Menschen, gut für das Gesundheitssystem

Mit den Gesundheitsparks setzen wir als Vinzenz Gruppe einen großen Schritt für die Menschen auf dem österreichischen Gesundheits- und Sozialmarkt. 

Die Gesundheitsparks bringen gerade große Leistungen für die Rundum-Betreuung der Menschen. Auch  Patientinnen und Patienten, die gar nicht im Krankenhaus aufgenommen werden müssen oder  frühzeitig entlassen werden, können auf kurzem Weg von den Ärztinnen und Ärzten des Gesundheitsparks (weiter) betreut werden.

Unser Ziel ist, dass Gesundheitsparks wirkungsvoll sind. Das bedeutet für uns und unsere Partner in den Gesundheitsparks, dass unsere innovativen Angebote zu einer merkbaren und nachhaltigen Besserung des Gesundheitszustands der Patientinnen und Patienten beitragen. Ein weiteres Ziel ist die Erhöhung der Gesundheitskompetenz durch das Angebot von Schulungen und Vorträgen - nicht nur für Patientinnen und Patienten, sowie auch für deren Angehörige.

Dabei haben wir einen hohen menschlichen und medizinischen Anspruch - in der Behandlung ebenso wie in der Prävention. Für schwere Erkrankungen oder komplexe Fälle haben wir einen Pool an Spezialistinnen und Spezialisten sowie Partnern im Netzwerk.

Übergreifende Stabstelle

Um den weiteren Aufbau aller Gesundheitsparks zu unterstützen und wertvolle Synergien und aufgebautes Know-How gemeinsam zu nützen, wurde in der Vinzenz Gruppe Service GmbH eine übergreifende Stabstelle eingerichtet. Die Leitung dieser Stabstelle wird Frau Sigrid Miksch, M. Sc. innehaben. Frau Miksch ist seit 2007 im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz (nunmehr Ordensklinikum Linz) tätig und hat neben ihrer Tätigkeit im Zuweisermanagement den mittlerweile über 80 Partner umfassenden Gesundheitspark in Linz höchst erfolgreich entwickelt.

Ziel der neuen Stabstelle Gesundheitspark-Management ist es, den Verantwortlichen der jeweiligen Gesundheitsparks professionelle Unterstützung insbesondere im klassischen und digitalen Marketing zukommen zu lassen. Darüber hinaus sollen Marketing-Kampagnen umgesetzt werden mit dem Ziel, Patienten und Partner über dieses neue Paradigma im Gesundheitswesen nachhaltig zu informieren. Zusätzlich soll Frau Miksch auch bei der Etablierung des PatientInnen-/Gesundheitscoaching im Sinn der so wichtigen Lotsenfunktion für PatientInnen unterstützen. Frau Miksch wird die Leitung dieser übergreifenden Stabstelle zusätzlich zu ihrer Tätigkeit im Gesundheitspark des Ordensklinikum Linz mit 01.03.2021 übernehmen.

STABSTELLE

Eine übergreifende Stabstelle in der Vinzenz Gruppe Service GmbH unterstützt den weiteren Aufbau aller Gesundheitsparks und hilft, wertvolle Synergien und aufgebautes Know-How gemeinsam zu nützen. Die Leitung dieser Stabstelle übernimmt per 01.03.2021 Frau Sigrid Miksch, M. Sc.

Sigrid Miksch, M. Sc.

Website

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Gesundheitsparks.