Kongressmanagement Akademie_SanktVinzenzStiftung

Tel: +43 1 59988-3073
Fax: +43 1 59988-443073

E-Mail schreiben

Kongresstage Anästhesie & Intensivmedizin 2019

 

Liebe Kongressteilnehmerin, lieber Kongressteilnehmer,


arbeiten in der Vinzenz Gruppe heißt, eine patientennahe und fast familiäre Atmosphäre zu erleben und gleichzeitig von den Vorteilen des gesamten Verbundes zu profitieren. Die „Strategie 2020. Für eine gesunde Zukunft“ hat das Angebot unserer Krankenhäuser gezielt weiterentwickelt. Strategische Schwerpunktbildungen haben die Spitäler zu hochspezialisierten Kompetenzzentren gemacht. Für einen Anästhesisten in Ausbildung bedeutet das die Möglichkeit, verschiedene komplexe Eingriffe mit den damit verbundenen anästhesiologischen, intensivmedizinischen und schmerztherapeutischen Techniken kennenzulernen. Eine lebendige Medizin gibt das Erlernte weiter, hinterfragt und diskutiert es. So haben wir für unsere jungen Kolleginnen und Kollegen häuserübergreifende Lerngruppen installiert.

In diesem Sinn ist der erste Kongresstag der Vorstellung und Diskussion komplizierter Aufgaben aus unserem Fachgebiet gewidmet. Gemäß unserem Motto: „Voneinander lernen-miteinander wachsen“ wird jedes Krankenhaus der Vinzenz Gruppe einen interessanten Fall präsentieren.

Das Miteinander beschränkt sich nicht nur auf die ärztliche Berufsgruppe. Besonders wir Anästhesistinnen und Anästhesisten arbeiten im OP, auf der Intensivstation und auch in den Bereichen Schmerz und Notfallmedizin eng mit der Pflege zusammen. Daher präsentieren wir am Freitag ein Projekt, das nur durch ein „Voneinander-Miteinander“ umsetzbar war, das Rapid Recovery Projekt.

Der Samstag spiegelt unser System der Spezialisierung wider. Die Abteilung ist in Teams unterteilt mit den Schwerpunkten für Intensivmedizin, Kinderanästhesie, Regionalanästhesie, Präoperatives Management, Tagesklinik und Schmerztherapie. Aus diesen Bereichen bieten wir Ihnen interessante Vorträge mit Referentinnen und Referenten aus den eigenen Häusern und auch aus dem Ausland an.

Ihnen als unserem Fachpublikum wünschen wir zwei spannende Kongresstage, von denen Sie neues Wissen und Anregungen für Ihren beruflichen Alltag mitnehmen können.

  
Dr. Michael Heinisch
Geschäftsführer der Vinzenz Gruppe

Prim. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Redl
Kongresspräsident
 

Kostenfreie Fortbildungsveranstaltung!

Der Kongress ist mit 12 fachspezifischen Punkten der Österreichischen Ärztekammer approbiert!

 

 

Kongresspräsident


Prim. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Redl
Abteilungsvorstand für Anästhesiologie und Intensivmedizin im Orthopädischen Spital Speising Wien