Austauschprogramm für Mitarbeiter/innen aus der Pflege

Eingespielte Abläufe und Routinen haben große Vorteile. Die Handgriffe sitzen, es muss nicht mehr über jeden einzelnen Schritt nachgedacht werden, die Teams sind perfekt aufeinander eingespielt. Doch das Wissen in der Pflege entwickelt sich rasant weiter; es gibt immer mehr Spezialisierungen auf Bedürfnisse einzelner Patientengruppen. Dazu kommen laufend organisatorische Veränderungen, die Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger bewältigen müssen.

Der Verbund der Vinzenz Gruppe bietet bei der Lösung dieser Herausforderungen Unterstützung. Durch die Strategie der Spezialisierungen und Kooperationen ist in der Gruppe ein beachtlicher Wissenspool entstanden. Diesen "Schatz" an Wissen wollen wir heben und unseren Mitarbeiter/innen ein interessantes Angebot für Ihre eigene berufliche Weiterentwicklung machen. 

Dazu hat die Vinzenz Gruppe in allen ihren Häusern ein Austauschprogramm im Bereich Pflege ins Leben gerufen. Kolleginnen und Kollegen aus der Pflege haben die Möglichkeit, 1-4 Wochen lang in einem anderen Team in einem anderen Haus der Vinzenz Gruppe mitzuarbeiten. 

Man lernt "best practice Modelle" innerhalb der Vinzenz Gruppe aus der Nähe kennen. Auf diese Weise können Sie Neues lernen, eigenes Wissen und Erfahrung einbringen und sich mit Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Häusern der Vinzenz Gruppe austauschen.

Das Programm findet im Rahmen einer Fortbildungsmaßnahme statt. Zu den Teilnahmevoraussetzungen zählen u. a. mindestens sechs Monate Dienstzugehörigkeit, ein fixer Dienstvertrag und die Zustimmung der jeweiligen Führungskräfte.