Das war die Summer School Wien 2015

Bereits zum dritten Mal ermöglichten die fünf Häuser der Vinzenz Gruppe in Wien 18 Studierenden der Humanmedizin die kostenlose Teilnahme an der Summer School Wien 2015.

In 2,5 intensiven und lehrreichen Tagen, wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein abwechslungsreiches, praxisnahes Programm bestehend aus Vorträgen und Workshops geboten.

Bei Hands-on-Workshops wie Arthroskopie-Simulation an Schulter und Knie, Nahttechniken erlernen, Biopsie Training, üben diverser Ultraschall-Techniken und vielem mehr, hatten die Studierenden nicht nur die Möglichkeit theoretisches Wissen, in die Praxis umzusetzen sondern auch ganz neue, praxisbezogene Tätigkeiten zum ersten Mal auszuprobieren und zu erlernen. Die Workshops wurden in den fünf Wiener Häusern der Vinzenz Gruppe abgehalten und von Ärztinnen und Ärzten betreut. So hatten die Studierenden die Möglichkeit, mit erfahrenen Fachexperten in Austausch zu treten, Fragen zum Arbeitsalltag zu stellen und das breitgefächerte Leistungsspektrum der Vinzenz Gruppe auf eine einzigartige Weise kennenzulernen.

Während der gesamten Summer School wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem engagierten und interessierten Team der einzelnen Häuser der Vinzenz Gruppe begleitet und betreut.

Ein großer Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie alle Beteiligten der Wiener Häuser der Vinzenz Gruppe, die die Summer School einmal mehr zu einer unvergesslichen Veranstaltung gemacht haben.